Erdbeermarmelade

Hilfe, Bücher, Sonstiges
Antworten
Nachricht
Autor
Laura1

Erdbeermarmelade

#1 Beitrag von Laura1 » 21.06.2012, 14:31

Derzeit gibt es jede Menge Erdbeeren. Ich liebe sie sehr. Jetzt würde ich gerne von meiner reichlichen Erdbeerernte Erdbeermarmelade selbst kochen. Ich möchte jetzt aber nicht wieder die klassische Erdbeermarmelade kochen, sondern möchte gerne mal was neues, ganz außergewöhnliches ausprobieren.
Habt ihr mir da ein paar Vorschläge. Ein paar außergewöhnliche Rezepte, die sich einfach zubereiten lassen und super schmecken?
Das wär klasse. :D

LG Laura1

tergram

Re: Erdbeermarmelade

#2 Beitrag von tergram » 21.06.2012, 14:41

Hallo laura1,

da Erdbeeren ziemlich süß sind, kann man sie gut mit herben Geschmacksnoten kombinieren -
Erdbeeren mit Rhabarber oder Erdbeeren mit Grapefruit (am besten Pink G., die ist nicht bitter). Wenn du Grapefruit nimmst, ist ein zusätzlicher Schuß Cointreau wirklich lecker.

Erdbeermarmelade bekommt durch einen Hauch Chili, grünen Pfeffer oder Lorbeerblatt eine interessante Note, auch (echte!) Vanille eignet sich gut. Die Gewürze immer nur ganz kurz mitkochen lassen. Meine neueste Kreation ist Erbeermarmelade mit Basilikum und Rosmarin - der Geschmack ist toll, an der Farbe muss ich noch arbeiten (die rote Farbe wird durch das intensive Grünzeug etwas blass).

Du kannst frische Erdbeeren auch mit Erdbeerwein oder trockenem Sekt zu Marmelade verarbeiten, dann eben mehr Gelierzucker nehmen.

Viel Erfolg beim Kochen,
t.
Zuletzt geändert von tergram am 21.06.2012, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1781
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Erdbeermarmelade

#3 Beitrag von centaurea » 21.06.2012, 14:44

süß, süß, süß- ich liebe süß Erdbeeren

Warum sollte man das "wegkochen"? :cry:

tergram

Re: Erdbeermarmelade

#4 Beitrag von tergram » 21.06.2012, 14:45

... nicht "wegkochen", sondern abrunden, ergänzen, erweitern... :wink: Ist ja auch keine Pflicht.

Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1781
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Erdbeermarmelade

#5 Beitrag von centaurea » 21.06.2012, 14:50

das beste Rezept weit und breit:

Sich in das sonnenwarme Feld legen, Mund auf und rein damit..

(selbstverständlich ungewaschen...)

Laura1

Re: Erdbeermarmelade

#6 Beitrag von Laura1 » 21.06.2012, 14:54

Danke tergram. Das wird jetzt gleich probiert. :D

Andreas, ich mag sie auch am liebsten so: Mund auf und rein. :wink:
Aber, wenn der Bauch voll ist- und immer noch Erdbeeren übrig sind, muss eine Alternative gefunden werden. :wink:

tergram

Re: Erdbeermarmelade

#7 Beitrag von tergram » 21.06.2012, 14:57

Jaaaa.... aber was mache ich mit meinem Frühstücksbrötchen von August bis Mai? Von Erdbeeren träumen?

Nee, lass uns leckere Marmelade kochen, den Sommer konservieren. Ausserdem weiss man bei Selbstgemachtem wenigstens, was wirklich drin ist. Kennst du mein winterliches Glühwein-Gelee mit Zimt, Sternanis und Blutorangen? Oder Weißweingelee mit Pistazien? Punsch-Marzipan-Mandel-Gelee? Da haste was versäumt! :wink: Hmmmmm... Ich sollte ein Marmeladen-Kochbuch rausgeben. *grübel*

Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1781
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Erdbeermarmelade

#8 Beitrag von centaurea » 21.06.2012, 15:46

o-ton vor 2 tagen zu schwiegermutti: "ich hab noch gefühlte 5 schälchen defizit". danach is dann wieder gut für ein jahr...

die himbeeren sind ja im anmarsch

ansonsten frieren wir die dinger ein und machen frische und unverfälschte erdbeermarmelde, wenn die gläschen alle sind...

Löwe

Re: Erdbeermarmelade

#9 Beitrag von Löwe » 21.06.2012, 20:48

Himbeeren...
Die Tochter meines Nachbarn fragt schon jeden Tag nach, ob ich schon wieder welche hätte...

Antworten

Zurück zu „Suche“