Erfahrung heißt Erlauben

Eigene Gedichte zum Lesen für Alle
Antworten
Nachricht
Autor
Lebensmut27
Beiträge: 53
Registriert: 24.10.2017, 21:41

Erfahrung heißt Erlauben

#1 Beitrag von Lebensmut27 » 06.11.2017, 21:24

Die Erfahrung mit der Zeit hat gezeigt
Das sich das leben nur so neigt
Wie du es bereit bist zu sehen
Und es dir liebst einzugestehen.

Wenn wir immer voran gehen.
Und bleiben immer gescheit stehen.
Glauben bedeutet Erlauben.
Und sich nach vorne schrauben

Warum verbieten wir immer mehr.
Haben wir uns verzockt?
Ich spür die Liebe doch so sehr
Ich hab sie förmlich angelockt.

Der Mensch verbietet sich durchs Geld.
Und macht sich mit Verboten-Krösus zum Held.
Er verbietet Leben wo er es kann.
Und freut sich darauf über den Verfall des Mann

Wir verfallen in unsere Einzelteile
Und werden bisweilen verrückt
Denn was uns das bringt für eine Weile
Hat uns noch nich wirklich entzückt.

Wir verbieten unser Leben.
Weil wir nicht unser herz lieben.
Wir bieten nicht an wir bieten aus.
Und jammern dann wie eine Maus.

Warum machen wir uns nicht ganz.
Wie ein wilder Tanz.
In dem Wir wieder tanzen.
Und die Herzen werden wieder ganz.

ich erlaube mir zu erfahren.
Und meinen glauben zu bewahren.
Dass das leben mehr übrig hat.
Als nur zu setzen auf Schach Matt.

Entdecken wir den Rückwärtsgang.
Und drehn auf Liebe zurück.
Dann ertönt auch schon der liebevolle Chorgesang
Und repariert das Leben stück für stück.

Erlauben wir uns zu spürn
Und unsere Seele stets zu führn
Nicht in unser Verderben
Sondern in das, was wir bereit sind zu erben.

Antworten

Zurück zu „Eigene Gedichte“