Wenn der Sommer nich mehr weint...

Eigene Gedichte zum Lesen für Alle
Antworten
Nachricht
Autor
Maximin

Wenn der Sommer nich mehr weint...

#1 Beitrag von Maximin » 01.06.2012, 18:26

http://static.zoonar.de/img/www_reposit ... f0f25d.jpg

Wenn der Sommer nicht mehr weint,
wird die Hitze uns zum Feind.
Wer kann denn bei 30 Graden,
Freude ohne Schweiß zu haben?
Schweiß kann man in Duschen lösen,
Seelenmattigkeiten kaum.
Und was ist mit Seelenhitzen,
gibt`s ein Mittel oder nicht...?
Doch es gibt was, herzenswarmes Licht.
Wo das herkommt weißt du nicht?
Richte Deinen Blick hinauf,
dort geschieht Dein Lebenslauf.

Maximin, 01.06.2012

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#2 Beitrag von evah pirazzi » 01.06.2012, 19:26

Das hast du doch von Günni Grass geklaut - gib's zu...! :mrgreen:

Hier mein aktueller Wetterbericht - (von Heinrich kommt ja aktuell keiner mehr):

Wolkenkluster, Sturmesbällchen,
tropfdurchtränkte Fensterwand
nur ein zartes Sonnenstrählchen
geistert durch das düstre Land.

Doch zum Abend hin, oh Wunder,
bricht hervor das Firmament,
leuchtet güldenrot wie Zunder -
glücklich, wer den Tag verpennt.

:wink:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#3 Beitrag von agape » 11.06.2012, 10:36

soso...

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#4 Beitrag von evah pirazzi » 11.06.2012, 23:38

Wenn der Sommer nich mehr weint -
sagt agape nur: "So, so..."
Wenn dann die Sonne nicht mehr scheint -
sagt sie schlicht und einfach: "Oh...!

Fazit:

Ob es regnet oder schlicht
nur die heiße Sonne sticht -
stört agape nicht

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#5 Beitrag von agape » 12.06.2012, 00:00

Madam Parazzi,
ich bin heute nachmittag gemaßregelt worden, weil ich Film und Text von Konstantin Wecker "Wenn der Sommer nicht mehr weit ist" hier veröffentlicht habe.
Quelle stand dabei. Alles wurde dann gelöscht. Mit Verwarnung. Deswegen "soso..."
Aber okay.

SONST hätte ich natürlich mehr als "soso" zu sagen gewusst.... ;-)
gerade beim "Verpennen des Zündelnden Himmels" wäre mir noch so viiiieeel eingefallen. ;)

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#6 Beitrag von evah pirazzi » 12.06.2012, 20:51

So, so, so…

und -
ach, ach, ach…
soll ich weinen…?
Ach, ich lach'…!
Ha, ha, ha… Der Sommer - jaah –
Ist ganz ordentlich, na klar!

Und so weit weg ist er auch nicht
mehr, das Sommer - nee, nee, nee…
will jetzt nich' schon wieder meckern,
schließlich gibt's bald wieder Schnee…

Violett und fett und zündelnd,
breit und satt - genussertränkt,
spielerisch die Kräfte bündelnd
wird uns wirklich nichts geschenkt…!

(Nee, nee...) Bild

In diesem Sinne – liebes äg-äppelchen –

dir noch einen schönen Sommer!!!

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Cemper

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#7 Beitrag von Cemper » 12.06.2012, 21:10

evah pirazzi hat geschrieben: In diesem Sinne – liebes äg-äppelchen –

dir noch einen schönen Sommer!!!
Klick

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#8 Beitrag von agape » 13.06.2012, 00:22

MELDUNG: Herr Cemper hat in diesem :!: Thread auf eine NAK-Seite verlinkt.
So geht das aber nicht.

So, so, so…

und -
ach, ach, ach…
soll ich weinen…?
Ach, ich lach'…!
Ha, ha, ha… Der Sommer - jaah –

[...]
(Nee, nee...)


Gedichtauszug von Frau E.P.

Der Wolf, das Lamm. HURZ!
Hurz, hurz, hurz!
Der Wolf, das Lamm. Auf der grünen Wiese. HURZ!

Der Wolf
Das Lamm
Auf der grünen Wiese
Das Lamm schreit...
HURZ!!!
Der Himmel über Berlin.

tergram

Re: Wenn der Sommer nich mehr weint...

#9 Beitrag von tergram » 13.06.2012, 09:00

Wenn der Sommer häufig weint,
fast schon herbstlich, wie es scheint,
schauen ständig wir verdrossen
auf regennasse Fenstersprossen.
Arkadien, du Sehnsuchtsort,
bist so fern, so weit, so fort.

Sehne mich nach einer Reise
hin zur Sonne, heimlich leise
Koffer packen, Tickets holen
und auf leisen Sommersohlen -
Licht aus, Tür zu, ich entschwinde
in wohlig-warme Sommerwinde.

Doch die Pflicht ruft, ich muss bleiben,
tätig mir die Zeit vertreiben,
ohne Sommer, Süden, Sonne,
Strandlust oder Meersalzwonne.
Keine südlich-heit'ren Lieder:
Denn der Sommer weint - schon wieder.

Bild

Antworten

Zurück zu „Eigene Gedichte“