Die Sintflut-ungerechtes Urteil über die Menschen?

Diskussionen über Bibeltexte aus dem alten Testament
Nachricht
Autor
filippo

#21 Beitrag von filippo » 10.10.2008, 19:40

erl.
Zuletzt geändert von filippo am 27.09.2009, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Tatyana
Beiträge: 889
Registriert: 26.10.2007, 10:09

#22 Beitrag von Tatyana » 10.10.2008, 19:59

Ich habe auch mal gelesen, daß die Israeliten ob ihres einen Gottes bemitleidet wurden...weil der ja gar keine Zeit für den Einzelnen und für alle Belange haben konnte...

Aber die Vorstellung anderer Völker einfach zu adaptieren und zu adoptieren...Trotz vielleicht? Oder vielleicht ähnlich, wie auch viele unserer christlichen Feiertage entstanden sind, man übernimmt das in das eigene Glaubensgebäude, was man nicht ausrotten kann, um so eine breitere Akzeptanz des neuen Glaubens zu schaffen?
''If you have never been called a defiant, incorrigible, impossible woman… have faith… there is yet time." (C.P. Estes)

filippo

#23 Beitrag von filippo » 11.10.2008, 12:39

erl.
Zuletzt geändert von filippo am 27.09.2009, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 945
Registriert: 08.12.2007, 17:57

#24 Beitrag von Lobo » 05.11.2008, 11:16

[color=black][size=75]Indonesisches Wort für Hoffnung: durch den Horizont blicken.[/size][/color]

Gesperrt

Zurück zu „Bibel - AT“