Konfirmation NAK ja/nein

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bezirks-Elster
Beiträge: 242
Registriert: 24.03.2017, 17:13

Re: Konfirmation NAK ja/nein

#11 Beitrag von Bezirks-Elster » 01.12.2017, 16:56

Lieber Mr. X,
ok, jetzt habe ich´s verstanden. Den Aufreger in der NAK, da gibt es schlimmeres. Und bzgl. ev. Konfirmation, da würde ich den Kontakt zum Pfarrer suchen. Wenn der dem Ansinnen zustimmt, welcher "Stunk" soll dann dort entstehen?

Tja, aus meiner Sichtweise ist ja ne NAK-Konfirmation ne "Kundenbindung" an die NAK. Das geht dann mit Jugendstunden, Jugendgottesdiensten usw. weiter. Das Gelübde, was gesprochen wird, "Ich entsage dem Teufel und all seinem Werk und Wesen ..." kann man ja weit und offen verstehen. Aber ich empfand das immer so, dass es sehr auf die NAK enggeführt wurde.

Tja, rede mit deinem Kind. Werft die Argumente ("problematisches System NAK" / "Wohlfühlen im gegenwärtigen sozialen Gefüge" / ...) in einen großen Topf und gewichtet das dann zusammen......
"Liebe Geschwister, `im Natürlichen` gibt es den Bewehrungsstahl ....."
Co-Predigt zum Thema "Bewährung" in einer deutschen Landeshauptstadt im Jahr 2015

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“