EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

Nachricht
Autor
Colette
Beiträge: 43
Registriert: 22.04.2016, 16:01

EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#1 Beitrag von Colette » 21.10.2016, 21:46

"Um das ewige Leben zu empfangen ist es notwendig, dass Lebende und Tote ...die Sakramente – Taufe, Abendmahl, Versiegelung – empfangen."

Also doch kein reiner Gedenk-GD - wie angekündigt und beworben?

Wie sieht das die ACK?

tergram

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#2 Beitrag von tergram » 21.10.2016, 22:56

Colette hat geschrieben:Wie sieht das die ACK?


Wer in diesem Forum sollte auf diese Frage eine Antwort geben können?

Daher: http://www.oekumene-ack.de/kontakt/

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#3 Beitrag von agape » 22.10.2016, 14:35

tergram hat geschrieben:
Colette hat geschrieben:Wie sieht das die ACK?


Wer in diesem Forum sollte auf diese Frage eine Antwort geben können?

Daher: http://www.oekumene-ack.de/kontakt/
DIe regionalen ACK´s können selbständig entscheiden, wen sie in die ACK aufnehmen oder wen nicht.
Mit dem Gaststatus könnte die Aufnahme in der ACK beginnen, mit einer Mitgliedschaft enden.
Die katholische Seite innerhalb der ACK weiß sehr genau, dass die RKK mit der NAK zu den exclusivsten Kirchen zählt. Den anderen Mitgliedern der örtlichen ACK´s ist es oft eher ein Ärgernis, wenn die NAK dazu stößt, als der Bundes-ACK, die sich quasi aus allem heraushält.
Als der ev. Landesbischof Weber noch zur Bundes-ACK gehörte, nahm er noch eine eindeutige Position gegen die NAK ein. Ebenso die ev. Pfarrerin Fr Rudolph.
Mit Fr. Dieckmann (Geschäftsführerin der Bundes-ACK und römisch-katholische Referentin) ist das ein für allemal passeé!!!
So siehts faktisch aus.
Außerdem braucht die ACK Geld und daran mangelt es ja in der NAK nicht allzu sehr.
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 674
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#4 Beitrag von Heinrich » 23.10.2016, 20:34

Die katholische Seite innerhalb der ACK weiß sehr genau, dass die RKK mit der NAK zu den exclusivsten Kirchen zählt…….Außerdem braucht die ACK Geld und daran mangelt es ja in der NAK nicht allzu sehr.
Allein dieses nunmehrige Streben der NAK in die „Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK)“ zeigt doch, wie diese "Kirche" am Abgrund steht.

Wir – die NAK waren etwas besseres (über Jahre so gelehrt und vom heiligen Geist besessenen Amtsträgern (?) wurden wir per se und Predigt indoktriert.

Und heute? Schmusekurs gegenüber der ACK – irgendwie will die sehr gut bezahlte (von Opfergeldern, Verkäufen profanierter Kirchen und teilweise einem gar nicht christlichen Finanzgebaren) NAK-Oberschicht doch unbedingt in die ACK hinein.

Was verspricht sich diese Laiengruppe (in theologischer Hinsicht) eigentlich davon?

Dieser heutigen NAK fehlt es an allem, was eine christliche Kirche im Sinne der ACK ausmacht.

Grübelnde Grüße und aus dem dunklen Süden grüßend, morgen wird es wohl sonnig **smile**
Heinrich
In der Kirche halten zurzeit nicht wenige ihren eigenen Vogel für den Heiligen Geist.
(Ludwig Schick, Erzbischoff Bamberg)

Martha
Beiträge: 224
Registriert: 17.11.2014, 15:41

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#5 Beitrag von Martha » 24.10.2016, 09:46

Hallo Heinrich!

So lange es noch Mitglieder gibt die Opfern und die GD besuchen :wink: wird sich nichts ändern.

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 674
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#6 Beitrag von Heinrich » 24.10.2016, 11:16

Tja, werte Martha.

Aber diese Menschen werden immer weniger. Man merkt doch, diese "Kirche" hat Geld genug.

Warum dann also noch unspezifisch opfern, sprich Geld in den so genannten "Opferkasten" legen?

Die NAK als solche bekommt von mir seit Jahrzehnten nichts mehr in den "Opferkasten".

Und wenn ich etwas spende, geht diese meine Spende gezielt als Hilfe z.B. für Jugendliche, deren Eltern die Teilnahme an Jugendfreizeiten, Jugendtagen usw. nicht finanzieren können.

Oder es gibt mal einiges an Geld für die Kinder - die möchten ja auch ab und an etwas ausserhalb des Kinderunterrichts in der Gemeinde erleben ***smile***

Aber ansonsten sieht die Organisation NAK keinen Cent von mir.

Uns allen eine gute Woche,
Gruss in die Runde,
es ist neblig und bald schon soll hier der Winter kommen ;-)
Heinrich
In der Kirche halten zurzeit nicht wenige ihren eigenen Vogel für den Heiligen Geist.
(Ludwig Schick, Erzbischoff Bamberg)

fridolin
Beiträge: 1933
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#7 Beitrag von fridolin » 24.10.2016, 11:44

Aber ansonsten sieht die Organisation NAK keinen Cent von mir.
Hast du keine Angst vor Segensverlust, auch finanzieller Art.
Wurde uns doch immer so eingeimpft :D

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 674
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#8 Beitrag von Heinrich » 24.10.2016, 11:52

Hast du keine Angst vor Segensverlust, auch finanzieller Art.
Nöh, werter Fridolin,

GARANTIERT NICHT!
In der Kirche halten zurzeit nicht wenige ihren eigenen Vogel für den Heiligen Geist.
(Ludwig Schick, Erzbischoff Bamberg)

Schwäble
Beiträge: 130
Registriert: 19.08.2013, 18:16

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#9 Beitrag von Schwäble » 24.10.2016, 15:23

seltsamerweise hatte ich auch nie Angst vor Segensverlust. Bin heute noch froh, dass ich nur in meinen ganz jungen Jahren ab und an geopfert habe. (selbst das war eigentlich noch zuviel)
hatte genug andere, durch die Kirche ausgelöste Probleme.

alles aber Schnee von gestern - seit meinem Austritt fühle ich mich nur noch wohl.

Grüßle vom Schwäble

fridolin
Beiträge: 1933
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: EGD-Sonder-Nr. Leitgedanken zum 06.11.2016

#10 Beitrag von fridolin » 25.10.2016, 10:02

GARANTIERT NICHT!
Du bist muuutig. :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“