„Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

Nachricht
Autor
dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#11 Beitrag von dietmar » 24.09.2012, 19:37

wie lautet das Thema Cemper??????????????????

Laura1

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#12 Beitrag von Laura1 » 24.09.2012, 21:23

Das Thema lautet: Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!

Bis so ein Häusle endlich steht bedarf es vieler Helfer.
Da wäre einmal der Architekt der alles plant und leitet. Ein Mann, oder einer Frau mit ordentlichem Studium.
Dann der Maurer, der Zimmermann, der Dachdecker, der Klempner, der Maler usw.
Und last but not least die vielen einfachen Helferlein, die keine Ausbildung - und keine Fachkenntnis besitzen, aber trotzdem mitarbeiten.

Cempers Eintrag passt schon... :wink:

LG Laura1

Cemper

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#13 Beitrag von Cemper » 25.09.2012, 00:51

Comment hat geschrieben:Klar, der ordentliche Universitätsprofessor drückt sich anders aus. Vermutlich hat der zum Thema gepredigt: 'Die Medien lassen das uns täglich wissen.' Oder so ähnlich. :D

Welchen Beruf übt denn der von Ihnen als 'einfacher Mann' bezeichnete Prediger aus? War der vielleicht 'unordentlicher X', wobei X für alle anderen Berufe steht??
Comment - der erwähnte Mann ist im sog. einfachen Dienst einer Behörde tätig. Also ein vollkommen normaler Beruf. Er ist ein ehrlicher und liebenswerter Mensch. Ihre Frage, ob er vielleicht "unordentlicher X" war, trifft nicht den Sachverhalt, denn in dem erwähnten Zusammenhang ist das "Gegenteil" von ordentlich nicht unordentlich, sondern außerordentlich - damit wird eine bestimmte hochschulrechtliche Position angezeigt (Details würden verwirren).

C.

tergram

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#14 Beitrag von tergram » 25.09.2012, 10:12

Laura1 hat geschrieben:....die vielen einfachen Helferlein, die keine Ausbildung - und keine Fachkenntnis besitzen, aber trotzdem mitarbeiten.
Das ist ein schönes Bild, Laura. Gefährlich für den Bau wird es aber dann, wenn die einfachen Helferlein sich in Selbstüberschätzung um die Statik kümmern. Dieses Bild wiederum scheint mir auf die NAK zu passen.

Laura1

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#15 Beitrag von Laura1 » 25.09.2012, 11:32

Dito tergram. :wink:

Die einfachen Helferlein sollten besser bei den einfachen Aufgaben bleiben. Das Haus soll doch lange Jahre erhalten bleiben - ohne dass ständig Nacharbeiten erforderlich sind (keinen Schimmel im Keller - und keine Einsturzgefahr auf dem Dachboden).
Wir wollen doch ein schönes, sicheres Anwesen. Und keinen Pfusch am Bau bitte! :mrgreen:

LG Laura1

Adler

Re: „Bitte, baut ab heute euer Glaubenshaus!“

#16 Beitrag von Adler » 25.09.2012, 15:45

Statt Pfusch am Bau gibts dies hier: :arrow: http://www.youtube.com/watch?v=09Gg-C5lY48 :mrgreen:

Dazu einen Kredit von der NAK-Bausparkasse zu den günstigen Konditionen. 8)

LG Adler

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“