glaubensforum24

Das Forum für christlichen Dialog und Austausch
Aktuelle Zeit: 25.06.2017, 04:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 12:25 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4085

(Jugendinfo Eberbach 1-2012 - SEITEN 12-15 -)

Ein Pionier

Er ist der erste Theologe in unserer Gebietskirche, deutschlandweit
gibt es nicht einmal eine Handvoll. Ein Tag mit Marcel Dagenbach,
Theologe der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland

…Dann wollte er eigentlich evangelische Theologie studieren,
hätte diesen Studiengang aber nicht abschließen können,
da man hierzu evangelisch sein muss.

Im Nachhinein ist er froh darum, da die
katholische Theologie uns um einiges näher ist als die
evangelische
. Bewerben musste er sich für seine jetzige
Arbeitsstelle übrigens nicht, sondern wurde von
unserem Bezirksapostel angerufen und gefragt ob er
es sich nicht vorstellen könne, als Theologe für die
Gebietskirche zu arbeiten. Der Anruf kam ein halbes
Jahr vor seinem Studienabschluss, kurz bevor er eine
andere Bewerbung abschicken wollte. Wirklich damit
gerechnet hatte er nicht, obwohl es irgendwie nahe
liegt… .


Werte Theologen des modernen Nakolizismus, liebe Pioniere und all ihr Degerlöchrigen 8),

da hat sich Schwiegersohnapostel Ehrich ja als erfolgreicher rechtskonservativer Headhunter profiliert. Dagenbach arbeitet im Degerloch seit 2009, mittlerweile auf einer 70%-Stelle. Er ist der einzige Teilzeittheologe der neuapostolischen Gebietskirche Süddeutschland. Im Interview lässt er raus, dass es deutschlandweit vier Theologen in neuapostolischen Diensten gäbe (wobei er unklar lässt, ob teil- oder vollzeitig). Hauptsächlich würde Dagenbach sich mit dem Theologen (evangelischer Provenienz?) Brinkmanns austauschen, der aber auch als theologischer Berater des Stammapostels sowie auch noch Leiter der Theologischen Dienste der NAK International ist. Wer die zwei anderen anonymen Theologiker in der deutschen Gebietskirchenlandschaft sind und wo sie arbeiten (evtl. beim VFB der NaKi?), bleibt diskret im Unausgesprochenen :wink: .

Die Situation im neuapostolischen Ausland bleibt degerlöchrig gänzlich unterbelichtet. Zwar hatte unlängst auch Apostel Bansbach Antworten zum Apostelamt gegeben: „Beispielsweise haben viele Apostel kein eigenes Büro und die Afrikanischen Apostel arbeiten nicht in Projektgruppen (Bansbach live vom 30.04.2012), was nahe legt, dass die dort keine eigenen Theologen brauchen, sondern durch die deutsche Nakelschnur glaubensernährt werden.

Brinkman greift vermutlich auf pseudotheologische Schamanentexte eingeborener Kongolesen aus dem Südreich seiner grossen Naktion zurück, wenn er als Glaubensweltwirtschaftsapostel die Story vom ( Vorfahre ) in die neuapostolische Glaubenswelt setzen lässt. Im neuapostolischen Südreich sollen Gemeinden 5 Jahre lang auf Wellblechdächer aus der Kirchenverwaltung warten müssen, während sich Bezirksapostel in Europa mittlerweile im Mietwohnungsbau engagieren (Cafes, Parkplätze, Eigentumswohnungen…). Die Schwerpunkte der Letztentscheider verstecken schon ein großes Reservenpotential.

Dagenbach hat geschrieben:
Theologen wachsen ja nicht auf Bäumen.
Kaum jemand studiert heutzutage
noch Theologie und ist dazu auch noch
kirchentreu und nicht linksliberal-evangelisch.“


Im modernen Nakolizismus kann Ehrich nun mal mit gottestreu und linksliberal-evangelischen Theologen nichts anfangen :wink: .

shalom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 12:46 
Wenn Theologen in der NAK zunehmend beliebter werden und selbst der Chef-Apostel einen solchen als Berater :shock: engagiert hat, könnte es ein Folge der Erkenntnis sein, dass der HG in der NAK
1.) noch nie vorhanden war;
2.) diese auf Weisung von ganz oben, fluchtartig verlassen hat . . . 8) :mrgreen:

LG Adler


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2012, 12:21 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4085
kirchentreu und nicht rechtsleberal-neuapostolisch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de