glaubensforum24

Das Forum für christlichen Dialog und Austausch
Aktuelle Zeit: 22.02.2018, 21:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 20.06.2011, 18:03 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4220

Der Vormittag (Frankfurt, 19.06.2011)

Textwort: Markus 10, 51 "Was willst du, das ich für dich tun soll?"

Bezirksapostel Koberstein:
…Außerhalb des Lichtes sieht man oft nur Probleme -im Lichtkegel des Heiligen Geistes jedoch wird der Blick auf Jesus gelenkt. Und in diesem Licht wird dir die Frage gestellt: Was willst du?

Im katholischen Jugend-Katechismus sind die Worte zu finden: Wir Menschen sind von Gott und gehen zu Gott. Nichts anderes kennzeichnet unseren Weg. Und das möge unser Ziel sein: Ich will dabei sein. Ja, das WILL ich. Daher wollen wir den Herrn bitten, dass er uns die dazu erforderlichen Heilsgaben schenkt.

Apostel Bansbach:
…Ist das nicht eine Sicherheit, welche wir in der Kirche haben? Wir haben Diener in der Kirche, denen es nicht egal ist, wie es uns geht, die permanent auf und zugehen, die wenn wir im Halbschatten stehen, uns ins Licht ziehen wollen, die sagen "Ich helfe dir dabei" Wir sind da, weil wir den Auftrag dazu haben und weil wir Euch lieb haben."

Apostel Opdenplatz führte auf das Abendmahl zum Gedächtnis an die Entschlafenen hin indem er an einige Ereignisse aus den vergangenen Wochen hinwies. Erst vor wenigen Tagen wurde ein Kaufmann auf Gelände der Ballsporthalle erschossen… .

Bezirksapostel Koberstein:
Der Bezirksapostel stellte fest, dass dies immer besondere Augenblicke sind. In Gesprächen mit Geistlichen anderer Konfessionen, denen er unsere Sicht des Entschlafenenwesens erläutert, höre er oft: "Das ist ja unheimlich schön für ihre Gläubigen."


Werte Lichtkegler, liebe Rausgekegelten und all ihr erschossenen Kaufmänner und sonstige Handelnde 8),

Koberstein zitiert im Lichtkegel des Heiligen Geistes aus dem katholischen Jugend-Katechismus. Klar – den eigenen hat er ja noch nicht. Im neuapostolischen Halbschatten muss halt auch er fremd gehen und sich von anderen ins Licht setzen lassen :mrgreen: .

Evangelische und katholische Seelsorger sind für Apostel da, um sie aus ihrer Sektenecke heraus, etwas ins Licht zu ziehen. Sei es auf dem (RLP-Tag) , bei der (“Nacht der Apostel in Darmstadt) oder dem (canossanischen Gang nach Rom) bekommen Apostel allenthalben Hilfestellung bei der personalen Wiederaufrichtung des Apostelamtes in Person ihres Petrusdiensthabenden. Der Herr hat endlich die Bitte zur Schenkung der zur Brautzubereitung erforderlichen personalen Heilsgaben erhört. Das Apostelselbstbild im Selbstbildlichtkegel des Heiligen Geistes gibt die Heilsnotwendigkeit professionell wider. Als die Selbstbilde laufen lernten - war der Film geboren. Davon mehr am Nachmittag.

Der Lichtkegel des Heiligen Geistes ist auf das Evangelium Jesu Christi, die Gebote und die Glaubensartikel fixiert (Brinkmann). Was wollen Apostel mehr, zumal wenn sogar schon Kinder die Gaben neuapostolische rüberwachsen lassen sollen (Barmherzigkeit will ich keine, Opfer!)?

shalom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 20.06.2011, 18:14 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4220

Jugendtag 2011 - Der Nachmittag (Frankfurt, 19.06.2011)

Danach folgte ein Film… .

Weiter geht es mit einem Interview eines "NAK Promis". So zumindest die Ankündigung. Ja und glaubt es oder nicht, dann war tatsächlich auch der Stammapostel zur Nachmittagsstunde zu Gast. Ja, wirklich. Virtuell eben in Form eines weiteren Films… .

…Die Antwort gab's im Interview von Jenny Godau mit dem Stammapostel.

…Weiter ging es wiederum mit einer bekannten Filmmusik gespielt durch das Orchester. Diesmal war es die Titelmelodie von "Starwars".

…Und schon läuft der nächste Film ab. Ich nehm's vorweg - bei Weitem nicht der letzte. Also zurück zum Film… .

…Dazu wird wiederum Stammapostel Leber befragt… .

…Weiter geht es mit dem nächsten Film… .

…Kurz drauf ein weiteres Filminterview mit Stammapostel Leber… .

…Kurzer Spaß darüber seitens der Moderatoren und dann läuft schon der nächste Film… .

…Nächstes Filminterview… .

…Und gleich drauf im Film zurück… .

...Film ab ...Dieser Clip zeigt nun Bischof Kreutz und den Bezirksapostel beim Versenden der FAX-Einladung… .

…Und schon heißt es wieder "Film ab" zum Interview… :

…"Einen" haben sie noch. Und schon läuft der nächste Film: "Lobhudelei"… .

…Die Moderatoren verabschieden die Teilnehmer mit "Same procedure as last year" und dann erschallt die nun schon fast legendäre Titelmelodie von "Fluch der Karibik"… .

…Film ab ... Der Jugendtag im kommenden Jahr wird am 17. Juni 2012 in Oberhausen zusammen mit den Jugendlichen der Gebietskirche NRW stattfinden… .


Werte Filmer, liebe Gefilmte und all ihr Konservenkonsumenten 8),

ganz großes Kino im Revier des Zastermannes und Finanzapostels. 2012 steht die Jugendtagsfusion mit dem Kollegen Glaubensweltwirtschaftsapostel Brinkmann in NRW an. Sinkende Teilnahme hie wie da schafft Platz für Fusionen und hilft die Eventkosten für die Veranstalter zu halbieren :mrgreen: . Wirtschaftsapostel und Finanzapostel scheinen gut miteinander zu können. Und große Ereignisse werfen auf der neuapostolischen Lichtkegelbahn ihre Schatten voraus. Der Übernahme der NaK-NL durch die NaK-NRW war auch ein gemeinsamer Jugendtag vorauf gegangen :wink: .

        They love to entertain you :mrgreen:

…Noch nie waren die neuapostolischen Entertainerapostel so wert- und lichtvoll wie heute bei ihrem Fluch der Karibik… .

shalöm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 20.06.2011, 18:53 
Bleibt nur noch zu klären, welche Funktion die Herren Apostel im NAK-Filmtheater innehaben.
Sind sie nun Schauspieler oder Regisseure?
LG Adler


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 21.06.2011, 11:51 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 14:19
Beiträge: 326
Adler hat geschrieben:
Sind sie nun Schauspieler oder Regisseure?

Keins von beiden. Sie wechseln ab und zu die Filmrollen, überwachen die Erleuchtung und bieten rosa HG-in-3D-Brillen feil.

Und außerdem rücken sie die Stühle zurecht ... wegen der rechten Sichtweise.

8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 22.06.2011, 13:21 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4220

Glaube, Erkenntnis und Entschiedenheit (21. Juni 2011)

Viele Gäste im nächsten Jahr
Als Ausblick auf den Jugendtag 2012 verriet Bezirksapostel Brinkmann, dass sowohl die Jugendlichen aus den Niederlanden und Belgien, als auch aus der Gebietskirche Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland in Nordrhein-Westfalen erwartet werden. Der Jugendtag im nächsten Jahr wird am 17. Juni in der Arena Oberhausen stattfinden.



Werte Ausblicker und Verräter, liebe 2012er Gäste 8),

die Jugendtage der beiden wichtigsten Apostel, Glaubensweltwirtschaftsapostel Brinkmann und Finanzapostel Koberstein, hatten bereits 2010 viele Gemeinsamkeiten: Kollektiver Fernsehenkonsum.

Apostelzapping könnte bald ein richtiger Neoapostologismus wichtiger Neuapostolismen werden, zumal „ Rudelgucken“ – auch „Public Viewing“ genannt – an den Gottesvolksempfängern in den Satellitengemeinden mittlerweile schon zum Wohlfühlgemeindealltag gehört. Apostelentertainment vom Feinsten. Fernsehlichtkegel wohin man schaut.

Und so konsumiert und fusioniert zusammen, was für Apostel eben brautvollendungsorientiert zusammen gehört.

Was für einblicksloser, lichtkegelgeblendeter Ausblick :wink: .

shalöm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 22.06.2011, 14:17 
Zitat:

Was für einblicksloser, lichtkegelgeblendeter Ausblick

Zitat Ende

Das erinnert mich an die "gute alte Zeit" :oops: als es noch hieß: "Licht aus - wom - Spot(t) an" 8) :mrgreen:

LG Adler


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 22.06.2011, 17:58 
Wenn die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Entschuldigung. Es legte sich mir so auf den Geist. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 22.06.2011, 18:15 
Es scheint so, als wäre die ganze NAK lediglich ein Schattentheater 8) - kleine Akteure - großer Schatten :mrgreen:

LG Adler


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 13:12 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4220
Werte DiskursteilnehmerInnen,

die in den ersten beiden Beiträgen angegebenen Linkadressen haben zwischenzeitlich eine Fortentwicklung erfahren, so dass die beiden links außerhalb des na-amtlichen Lichtspielekegels ins Leere laufen.

Außerhalb des Lichtes sieht man oft nur Probleme -im Lichtkegel des Heiligen Geistes jedoch wird der Blick auf Jesus gelenkt. Und in diesem Licht wird dir die Frage gestellt: Was willst du?“ gemäß dem verarbeiteten Textwort: Markus 10, 51 "Was willst du, das ich für dich tun soll?". Die richtige Adresse lautet nunmehr: (Bezirksapostel Bernd auf youngnaive / Der Vormittag) .

Ohne irgendwem etwa abzusprechen, hilft ein Blick auf den Nachmittag, wer in den Blick des Lichtkegels gestellt wurde:

      Danach folgte ein Film… .

      Weiter geht es mit einem Interview eines "NAK Promis". So zumindest die Ankündigung. Ja und glaubt es oder nicht, dann war tatsächlich auch der Stammapostel zur Nachmittagsstunde zu Gast. Ja, wirklich. Virtuell eben in Form eines weiteren Films… .

      …Die Antwort gab's im Interview von Jenny Godau mit dem Stammapostel.

      …Dazu wird wiederum Stammapostel Leber befragt… .

      …Kurz drauf ein weiteres Filminterview mit Stammapostel Leber… .

      …Nächstes Filminterview…


      (Bezirksapostel Bernd auf youngnaive / Der Nachmittag) .


Der NaK-NRW-Jugendtag bringt es auf Bringmanns Punkt: („They love to entertain us“) :mrgreen: . Das wollen die Bezirzapostel. In den Lichtkegel des Heiligen Geistes war am Nachmittag das Selbstbild des Stammapostels gestellt worden, um das sich als fik- und naktiver Mittelpunkt nakintern alles zu drehen scheint.

Was will man mehr.

shalom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HRS-Jugentag 2011
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 17:50 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 16:41
Beiträge: 4220

Kleiner Jugendtag - großes Erlebnis (07.11.2011)

(Mutterstadt, 30. Oktober 2011) Das Motto „Deine Kirche – mach was draus!“ prägte den Gottesdienst am Vormittag. Den rund 450 jugendlichen Geschwistern legte Apostel Clément Haeck das Wort aus Epheser 5, Vers 8 ins Herz: „Denn ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Lebt als Kinder des Lichts!“ Besonders im Hinblick auf den bevorstehenden Gottesdienst für Entschlafene gelte es, sich betend mit einem mitfühlenden Herzen für unerlöste Seelen zu verwenden… .

Vor dem Gottesdienst wurde ein Film der Jugend Kaiserslautern aufgeführt. ...Der Kurzfilm zeigte, wie viele Menschen durch „spektakuläre“ Ereignisse in die jenseitige Welt gezogen sind. Er dokumentierte dies anhand verschiedener Geschehnisse und Katastrophen. Sie alle handeln von Todesopfern aus jedem Teil der Gebietskirche… .

Am Ende stand die offene Frage im Raum: „Hast du alles getan, was willst du noch tun?“.


Werte kleine Jugendtagende, liebe spektakuläre Katastrophenkurzfilmer und all ihr großen apostelamtlich jugendbetagte Lichtkegelbrüder 8),

mit klarem Bezug zum Apostelkinofilm „EGD“ mahnte Bischof Friedbert Kreutz Nächstenliebe für die tausende „völlig unspektakulär“ Versterbenden hin. Allein während eines Gottesdienstes, wenn Gotteskinder zu Tisch gehen, stürben bis 30.000 Menschen nur an Hunger – ganz unauffällig. Der Bischof möchte – natürlich nicht über Karikativ mit Essen aus dem Opfer – sondern eher rein kostenlos geistlich, dass diese von den Jugendtagenden nicht vergessen werden sollten (vom Opfer werden durch die Bezirksapostel eher Prestigekirchen gebaut als Brot gekauft). Es sei daher die Aufgabe der Jugend diese dem, bereits seit 148 Jahren wiederaufgerichteten Bezirksapostelamtskörper zuzuführen. Diese selbstbildgerechte Jenseitsmissioniererei: „bedeute Leben für die betroffenen Seelen“ ??

Und dann ging es dem Apostel im Finanzapostolarium Koberstein um Mitarbeit aller in der Kirche Jesu Christi. Das Jahr 2032 war für die Julu offensichtlich das Ende der Entwicklung der Gemeinde Jesu Christi in Ludwigshafen. Die Apostel machen als Letztentscheider wirklich etwas aus der Kirche Jesu Christi und wenn es nur noch das Profanieren am laufenden Amt ist. Am Ende steht immer die offene Frage im na-amtlichen Selbstbildraum: „Hast du alles getan, was willst du noch tun?“. Was du vorhast tue bald!

So einen Gedenken verrät auch die Traueranzeige eines unspektakulären na-amtlichen Gemeindeheimgangs, auf die von centaurea hingewiesen worden war (Posting) .

Der Julu-NaK-HRS-Kurzfilm regt zum Nachdenken an. Stammapostel Bischoff ist ja auch völlig unspektakulär aus dem Glaubensleben verschieden. Und viele Gemeinden sind danach durch „spektakuläre“ Ereignisse in die Welt (jenseist von Neuapostolismen) profaniert worden. Aus ganz Deutschland lässt sich dies anhand verschiedener Geschehnisse und Katastrophen dokumentieren, die alle von Gemeindetodesopfern aus jedem Teil der Gebietskirchen handeln.

Die Lichtkegelbrüder machen den Kirchen das Licht aus und 2012 sollen die kleinen Jugendtage als 2tägige Events organisiert werden. Ganz schön helle! More Drama Kids!

shalom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de